TAG DER OFFENEN TÜR 2013

von Belana und Nathalie aus der 6c

Brünninghausen, 30. 11. 2013

Die Schüler aus der 6c stellen heute in ihrem Klassenraum Bücher vor und verwöhnen die Zuhörer mit Vorlesestunden. Ich, Natalie, lese aus ,,Wintertraum und Weihnachtskuss“von Sissi Flegel aus dem Jahr 2010.

Frau Keuler steht an der Tür und bittet die Besucher freundlich herein: ,,Setzen sie sich zu den Kindern, die lesen ihnen etwas vor.“ Von Belana wünschen sich die Besucher eine Seite aus ,,Immer diese Eltern“. Leider sind die Kinder, die unsere neuen Fünfer werden wollen so schüchtern, dass wir nur ganz wenigen unsere Bücher vorstellen können.  

Aber wir wollen jetzt nicht alle Bücher nennen, die die anderen Kinder aus unserer Klassenoch vorstellen wollen. Wir schauen uns jetzt lieber die anderen Attraktionen an.

Wir gehen in den Kunstraum und drucken uns einen Linoldruck mit den Buchstaben GSB und Harry als Motiv. In der Südhalle gibt es Stärkungen: Orangensaft, Kinderpunsch, Kaffee und Apfelsaft. Als wir aus dem Fenster sehen, schauen wir auf den glühenden Würstchengrill, wo der Förderverein und seine netten Helfer die lange Schlange der Hungrigen bedienen. Gleichzeitig duftet es aus dem Hauswirtschaftsraum nach frischen Waffeln und Vanille.

Die China-AG braucht dringend Geld für die große Reise Ostern 2014 mit Frau Kantert und Herrn Otto. Deshalb stellen sie sich nicht nur mit Fotos vor, sondern verkaufen auch Glückskekse. Im Hintergrund läuft ein Film über unsere chinesische Partnerschule. Beeindruckend, wie diszipliniert die Schüler dort sind. Der zehntägige Austausch wird uns später chinesische Austauschschüler bescheren. Die Schüler aus China wohnen dann bei unseren Gastfamilien.

Es sieht so aus, als würde es unseren Besuchern gut gefallen, von den größeren Schülern durch die Schule geführt zu werden.

Wer will kann sich sogar echten Unterricht anschauen, z.B. Deutsch und Biologie in der 5b bei Frau Brunster-Introzzi (auch FBI genannt) und Herrn Ehlgen.

Malaktion im Flur zum neu eingerichteten Lehrerzimmer

Nachdem Frau Krajewski und Herr Schumacher die Vorarbeiten an den Malgründen fertig gestellt hatten, konnten die netten freiwilligen Helferinnen aus den Jahrgängen 10 und 11 an die künstlerische Ausgestaltung gehen. 

 

Der glückliche Gewinner unseres Bilderrätsels aus Der Stein 7/2013

"Joel"

Ein Comic von Samuel Fahradi